Aktuelle Seite:

Schulferienkalender-Aktion 2017

startbildkalenderBestellen Sie jetzt wieder die beliebten Schulferienkalender für das Jahr 2017. Schulferienkalender sind die Möglichkeit Kindern, Jugendlichen und Eltern Ihre wichtigen Informationen mitzuteilen. Wählen Sie aus über 60 Varianten zum Jugendschutz, Jugendarbeitsschutz sowie verschiedenen Präventionsthemen die passende Kalender-Rückseite für Ihr Jugendamt oder Ihre Jugendinstitution aus. Sie wünschen eine individuelle Werbeseite? Wir übernehmen Ihre Daten oder gestalten nach Ihren Ideen Ihre Kalender-Werbeseite.

Gerne berät Sie unser grafisches Team unter der Telefonnummer 02054 5119 oder fordern Sie Ihr individuelles Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Das Jugendschutzgesetz in Bildern

1022TitelBilder sagen mehr als Tausend Worte. Deshalb hat der Drei-W-Verlag den Infoflyer „Jugendschutzgesetz in Bildern“ herausgebracht.

Der Flyer ermöglicht, das Jugendschutzgesetz ohne schriftliche Erklärungen verschiedenen Zielgruppen näher zu bringen. Der Flyer kann leicht aufgestellt werden und ist durch seine interessante Art besonders auffällig. So kommt man schnell über die Abbildungen ins Gespräch und diskutiert über die dargestellten gesetzlichen Bestimmungen.
Die Zeichnungen laden dazu ein, sich über den komplexen Gesetzestext auszutauschen. Im Mittelpunkt stehen die farbig hervorgehobenen Altersfreigaben.
Diese geben mit den zugeordneten Zeichnungen das Mindestalter für den jeweiligen Regelungsbereich an.1022

Zielgruppen für diesen Flyer sind vornehmlich die in Deutschland lebenden 7,5 Millionen Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Eltern mit und ohne Migrationshintergrund, die nicht lesen und schreiben können
– weder in deutscher Sprache noch in ihrer Muttersprache.
Zudem gibt es oft Hinweise, dass die Gesetze im Fachdeutsch zu kompliziert und nicht zu verstehen seien.
Damit die Inhalte zum Jugendschutzgesetz anschaulich in bildhafter Darstellung vereinfacht erklärt werden können, wurde dieser Flyer entwickelt.
Der Flyer ist sehr kompakt und kann so leicht mitgegeben und mit sich getragen werden.

Jugendschutzgesetz in Bildern
10seitiger Flyer, Leporellofalz • 1,00 EUR 
Im Webshop bestellen • Bestell-Nr.: 1022

Merken

Merken

Merken

Aktuell: Änderung des Jugendschutzgesetzes seit April in Kraft

Ab dem 1. April 2016 dürfen E-Zigaretten und E-Shishas weder an Kinder und Jugendliche abgegeben werden, noch darf ihnen der Konsum in der Öffentlichkeit erlaubt werden. Zudem wird in dem neuen Absatz 3 des § 10 JuSchG explizit sichergestellt, dass die Abgabeverbote von Tabakwaren, E-Zigaretten und E-Shishas an Kinder und Jugendliche auch im Versandhandel gelten. Ferner werden der Bußgeldkatalog des § 28 JuSchG und auch die Regelungen zum Jugendarbeitsschutzgesetz entsprechend angepasst. Damit soll dem Trend unter Jugendlichen begegnet werden, vermeintlich harmlose nikotinfreie E-Shishas
„zu rauchen“. Denn auch der anfängliche Gebrauch von nikotinfreien E-Shishas oder E-Zigaretten kann dazu verleiten, neue Reize zu suchen und auf gesundheitsschädigendere nikotinhaltige E- Zigaretten oder herkömmliche Zigaretten umzusteigen. Nebenstehend ist der gültige Gesetzestext § 10 JuSchG abgedruckt.

Im Drei-W-Verlag sind alle Broschüren, Drehscheiben, Aushangtafeln Plakate u. a., die Informationen zum § 10 JuSchG enthalten, aktualisiert und sofort erhältlich

CD "Ingas Garten"

plakat ingas garten2Mit den Liedern von „Ingas Garten“ stellt der Essener Musiker Heiko Fänger Kindern die Tiere des heimischen Gartens vor. Da ist Flappy, die Fledermaus, die mit ihrem eingebauten Echolot durch die Nacht fliegt und Hummelchen, das Pummelchen, das schon bei niedrigen Temperaturen ausfliegt, um aus den schönsten Blüten Nektar zu sammeln. 13 Tiere des Gartens singen ihre Lieder und möchten mit Musik und schönen Texten viel Freude verbreiten. Viel Spaß beim Zuhören und Mitsingen!

Pädagogische Lieder für die Kinderarbeit, Kindergarten und Grundschule

Hier probehören!

Merken

Merken

Merken

Jugendschutz-Tabelle in verschiedenen Sprachen

5500Um auch Flüchtlinge über das Jugendschutzgesetz zu informieren, haben wir auf Anregung von verschiedenen Jugendämtern die Jugendschutz-Tabelle ab sofort auch in arabischer* Sprache sowie in kurmandschi (nordkurdisch: wird in Teilen der Türkei, Syrien, Irak, Iran, Libanon und Armenien gesprochen) und in farsi** (auch persisch genannt: wird in großen Teilen von Afghanistan, Iran, Tadschikistan u. a. gesprochen) übersetzt und ins Verlagsprogramm aufgenommen.

Weiterlesen...

Seite 1 von 3

Warenkorb

(Ihr Warenkorb ist noch leer.)